Trauerfeier Starnberg

Trauerfeier Starnberg

Lieber Herr Bärwaldt,

ich möchte mich – auch im Namen meiner Familie – ganz herzlich dafür bedanken, wie Sie die Trauerfeier begleitet haben. Ihre Worte, Ihre Art, wie Sie diesen für viele schwierigen Weg mitgegangen sind, war besonders für mich der richtige. Ich glaube, Sie haben die Situation wirklich erfasst und Sie haben den Spagat, für jemanden zu sprechen, dem jedes „Brimborium“ (ich bleibe bei diesem Wort) zuwider war, der es aber wahrscheinlich sehr genossen hätte, wenn er gesehen hätte, wie viele den Wunsch hatten, ihn zu begleiten, mit  nachdenklichen und herzlichen Worten zu gestalten. Dazu kommt, dass meinen Mann das Nachher, als wir in den Seestub’n in einer gelösten Atmosphäre zusammensaßen, schon sehr gefallen hätte. Vielleicht gibt es ja die Wolke 7, von der man von oben zugucken kann…

Verblüfft hat mich, dass Sie die Grafik wahrgenommen haben. Aber wahrscheinlich beinhaltet Ihr Beruf nicht nur genaues Zuhören, sondern auch das Erfassen der Umgebung.

Ich bin von verschieden Seiten auf Sie angesprochen worden, weil man Ihre Trauerrede als besonders gelungen empfunden hat – dieses Lob gebe ich gerne an Sie weiter, wenn es gestattet ist.

2018-06-30T06:26:44+00:0026. Juni 2018|Referenzen Frank Bärwaldt|